Rufen Sie uns an: +43 (0) 650 430 1448 - Mail: office@enrichyourlife.at

HIRE A SMILE. TRAIN A SKILL.

Wir als ein externer Businessberater helfen Ihnen auf Ihr Bauchgefühl zu hören und herauszufinden wer wirklich zu Ihnen passt und das nötige Potenzial für Ihr Unternehmen mitbringt.

Wie arbeiten wir?

Wir messen das Potential persönlicher Stärken. Gewinnen Sie mit uns und dem 16PF® Persönlichkeitsinventar für Diagnostik und Auswahl präzise Vorhersagen über zukünftiges Verhalten von z.B. Mitarbeitern und Führungskräften, bevor diese an Bord Ihres Unternehmens geholt werden.

Was kann unser Instrument?

Der 16PF® Fragebogen (185-Multiple-Choice-Fragen) nach Raymond Cattell ist eines der renommiertesten und umfassendsten Instrumente zur Persönlichkeitsdiagnostik und eignet sich hervorragend zur mehrdimensionalen Erfassung der individuellen Persönlichkeitsstruktur im Erwachsenenalter.  Er erfasst mit Hilfe von 16 Persönlichkeitsfaktoren (16PF®) im Unterschied zu vergleichbaren Verfahren nicht nur die Persönlichkeitsaspekte, die jemand im beruflichen Kontext zeigt, sondern alle Aspekte, welche die Persönlichkeit und somit das Verhalten eines Menschen in seiner Gänze ausmachen. Der 16PF® beschreibt ein umfassendes, psychometrisch abgesichertes Persönlichkeitsinventar für die Praxis und konnte seine psychometrische Qualität in vielen Studien und Anwendungen belegen! Die Ergebnisse der 16 Primärfaktoren (siehe Grafik) werden außerdem genützt, um fünf sog. Globalfaktoren (korrespondieren mit dem sehr bekannten „Big Five“ Modell der Persönlichkeit) abzuleiten.

Beste Einsatzmöglichkeiten

  • Personalauswahl / Recruitment
  • Coaching / Karriereplanung und –Begleitung

Wie läuft das ab?

  • Wir schärfen mit Ihnen gemeinsam Ihre Stellenausschreibung.
  • Wir definieren mit Ihnen welche Stärken (Eigenschaften, Verhalten) für eine bestimmte Position gewünscht sind.
  • 16PF® Fragebogen / Feedbackgespräche mit den potentiellen Kandidaten
  • Erstellung eines Berichtes für jeden Kandidaten
  • Präsentation der Ergebnisse als Entscheidungsgrundlage für Ihre Auswahl des/der passendsten Kandidaten/in

Theoretische Hintergründe

Die Erstfassung des 16PF® wurde 1949 von Raymond Cattell veröffentlicht und basiert auf jahrelangen Untersuchungen von Cattell, die von der Idee geleitet wurden kein Instrument zu entwickeln, das aus Theorien abgeleitet worden ist, sondern sich an Beobachtungen und Analysen menschlichen Verhaltens im alltäglichen Leben orientiert. Ausgehend von diesen Beschreibungen und mit Hilfe der Faktorenanaylse identifizierte Cattell letztendlich die im Fragebogen verwendeten 16 Persönlichkeitsfaktoren, die sich nochmals in 5 Globalfaktoren (“Big Five”) zusammenfassen lassen.